UNESCO-Transalp Tour - easy, Polenweg
Die Historische - easy

UNESCO-Transalp Tour

Chur - Lenzerheide - Bergün - Pontresina - Le Prese
Self-Guided
4  Etappen
Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Inhaltsverzeichnis

Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Mit dem Mountainbike entlang der weltberühmten UNESCO Welterbe Strecke der Rhätischen Bahn - erleben Sie die schönsten Trails entlang der Bahnlinie bei der "UNESCO-Tour".

Von Chur geht's gemütlich aufwärts Richtung Lenzerheide. Der nächste Tag beginnt mit einer schöne Fahrt zur Ruine Belfort und weiter nach Alvaneu. Ein Wiesentrail bringt uns hinunter ins Albulatal, wo wir einen Abstecher zum imposanten Landwasser Viadukt machen. Kurz danach erreichen wir den Etappenort Filisur. Der nächste Tag beginnt mit der Bahnhfahrt hinauf nach Bergün, per Bike geht's weiter nach Preda, wo wir erneut in die "Kleine Rote" einsteigen. Nach dem Albulatunnel, in Spinas steigen wir erneut aufs Bike und rollen Inn aufwärts nach Pontresina. Der Aufstieg hinauf zum Berninapass ist nicht nur bahntechnisch ein weiteres Highlight, auch von der Bergsicht warten schöne Panoramen auf Sie. Oben angekommen wartet eine schöne Abfahrt hinunter ins idyllische Örtchen Poschiavo auf Sie.

Es warten 99 km mit 8 % einfach flowigen Singletracks auf Sie - die Strecke erfordert wenig alpine Erfahrung und Grundkondition.

 

Übersicht

Distanz
99 KM
Etappen
4
Anteil Singletrack
8 KM / 8 %
Höhenmeter
2385M 2000M
Gepäcktransport
Wir transportieren Ihr Gepäck.
Kinderfreundlich
Diese Tour ist kinderfreunlich.
Technischer Schwierigkeitsgrad
Leicht
Konditioneller Anspruch
Leicht
E-Bike
E-Bike geeignet

Etappen

UNESCO-Transalp Tour - easy, Polenweg
Etappe
Chur - Lenzerheide
24 KM 1055 M 145 M
UNESCO-Transalp Tour - easy, Bergün
Etappe
Lenzerheide - Bergün
21 KM 230 M 375 M
UNESCO-Transalp Tour - easy, Preda
Etappe
Bergün - Pontresina
21 KM 1055 M 145 M
UNESCO-Transalp Tour - easy, Berninapass
Etappe
Pontresina - Le Prese
33 KM 535 M 1330 M

Profil

Image
UNESCO-Transalp Tour - easy: Chur - Le Prese, Profil
UNESCO-Transalp Tour - easy: Chur - Le Prese, Profil

Karte

Image
UNESCO-Transalp Tour, Karte
UNESCO-Transalp Tour, Karte

Feedback

Wir sind nach der UNESCO-Tour mit Erlebnissen und Erfahrungen bereichert zurück gekehrt. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für Ihre umsichtige und wichtige Beratung bei der Planung bedanken. Dafür verdienen Sie die Bestnote! :-)
Wir sind nach der UNESCO-Tour mit Erlebnissen und Erfahrungen bereichert zurück gekehrt. Wie abgemacht haben wir die Bikes und das Naiv (mit Ladegerät) in Tiefencastel einer Frau von Active Sport übergeben. Da das ziemlich hastig vor sich gehen musste, will schnell nachfragen, ob alles gut geklappt hat? Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für Ihre umsichtige und wichtige Beratung bei der Planung bedanken. Dafür verdienen Sie die Bestnote! :-) Wir haben nach individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten die Tour gemacht - so hat meine Tochter den Albula mit dem Zug (Samedan) umfahren und dort auf uns gewartet. Ebenso ist sie mit dem Zug zum Bernina Hospiz hochgefahren und hat sich dort uns Jungs wieder angeschlossen. „Beschissen“ haben wir zudem am zweiten Tag von Filisur bis Bergün. Aufgrund des schlechten Wetters am ersten Tag haben wir zudem die Bikes erst in Lenzerheide übernommen. Dort haben wir im Sportgeschäft unsere Bikes abgeholt. Weil es unterdessen zu regnen aufgehört hatte, haben wir auf einen Tipp von Mark (?) hin eine rund 20km Tour in Lenzerheide unternommen - was im Nachhinein sehr gut war, konnten wir doch alle ein wenig einfahren. Von den Hotels hat uns das Sporthotel in Pontresina richtig überwältigt! Nicht nur Zimmer, Wellness, Freundlichkeit, nein auch das Essen war ein absoluter Höhepunkt. (Auf der anderen Seite der Skala wäre dann das Albula in Bergün…. ).Man staunt, welche Unterschiede 3-Sterne-Hotels in der Schweiz aufweisen können! Aber überall hat alles wie vorgehen geklappt - dank Ihrer sehr guten Organisation! Wenn ich für ein nächstes Mal etwas an der ganzen Tour anders haben könnte, dann wäre das die Navigation. Was mir gefehlt hat ist die Möglichkeit, die Tour entweder auf der Karte oder alternativ - Schritt für Schritt auf dem Navi - vorgängig zu studieren. Um es auf der Karte zu tun, war aber die Streckenbeschreibung auf dem Navi zu wenig detailliert (und einmal gar falsch? Ich bin mir nicht sicher, aber die Alp Gülm erreicht man auf der EASY-Strecke doch gar nicht… sie war uns aber als Wegmarke aufgeführt bei der Übersicht-Routenbeschreibung des 4. Tages - richtigerweise aber nicht als effektive Navigation). Und auf dem Navi ist die Streckenübersicht aufgrund der enormen Verkleinerung nicht brauchbar. Ich habe es als unangenehm empfunden, sozusagen „blind“ (im Sinne von blind vertrauen) fahren und immer das Navi im Blick haben zu müssen. Wir haben uns denn auch zwei oder dreimal verfahren. Ganz toll wäre daher, wenn auf der mitgegebenen Karte die Touren markiert wären. Das schreibe ich als SEHR zufriedener Kunde (!) für den Fall, das es Ihnen hilft, auch konstruktive Kritik zu hören! Ich erwarte auch keinesfalls eine Stellungnahme - lesen und löschen :-) ! Nochmals vielen Dank! Und ich werde Sie in meinem Freundeskreis empfehlen!
kurze Version anzeigen ganzes Feedback lesen
Georges aus Luzern

Buchungsinformationen

4 Tage Natur und Erlebnis pur - von Juli bis Oktober.
 

Weitere Informationen

  • BIKE-EXPLORER Qualität: Ausgewählte 3*** oder 4****-Partner-Hotel sorgen während der Tour für Ihr Wohl.

  • Individuelle Anreise am Vortag: für einen gemütlichen Tour-Start.

  • Buchbar ab 2 Personen: Je mehr Personen, desto günstiger. Preis-Staffelung ab 5 und mehr Personen. Angebot für Einzelpersonen auf Anfrage.

  • Sorglos-Paket: Inklusiv Touren-Informationen, GPS-Tracks und Karten - auf Wunsch kann ein GPS-Gerät gemietet werden.

  • Frühbuchergeschenk: bei Buchung bis Ende Februar.
     

Leistungen

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück (ZF) oder Halbpension (HP):
    Chur (Hotel Sommerau*** / ZF), Lenzerheide (Hotel Alpina*** / HP oder Hotel Valbella Inn**** / HP), Bergün (Hotel Weisses Kreuz*** / HP), Pontresina (Sporthotel*** / HP, Hotel Cresta Palace**** / HP) und Le Prese (Sporthotel Raselli*** / HP)

  • 4 Biketage

  • Gepäcktransport (Achtung nur ein Gepäckstück pro Person)

  • Touren Informationen und GPS-Tracks

  • BIKE-EXPLORER Karten Lenzerheide und Oberengadin

  • Achtung: Die Transport-Kosten der Rhätischen Bahn sind nicht inklusive.

Preis

  • Easy: Lenzerheide - Le Prese: 5 Nächte / 4 Biketage, pro Person im Doppelzimmer: CHF 774.-

  • Zuschlag Einzelzimmer: CHF 95.-

  • Zuschlag Halbpension: CHF 205.-

  • Option: 1 Nacht im 4****S-Hotel in Valbella und Celerina: Zuschlag (DZ/ZF): CHF 130.-

  • Frühbuchergeschenk (Buchung bis 28. Februar 2022): BIKE-EXPLORER Beinlinge

Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Self-Guided Tour buchen

Hinweis

Anreise am Vortag

Persönliche Daten

Information message

*bitte alle Teilnehmer angeben
 

Zimmeroptionen

Tour Optionen

Hinweis

Für individuelle Wünsche und Anpassungen (z.B. zusätzliche Biketage, andere Startorte, ohne Karten oder verkürzte Variante usw.) können Sie das "Individuelle Tour"-Formular ausfüllen.
Alles ist möglich ...

Individuelle Tour anfragen

Zahlungsmöglichkeiten

Bei Buchung 4 Arbeitstage vor Tourbeginn, ist nur eine Zahlung mit Kreditkarte oder Twint möglich.

Bedingung

Ich habe die Allgemeinen Vertrags und Reisebedingungen gelesen und akzeptiert.

Diese Seite wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten Googles Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Individuelle Tour Anfrage

Auf Anfrage

Persönliche Daten

Diese Seite wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten Googles Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.