Top of Graubünden
Der Klassiker - komplett

Top of Graubünden I

Chur - Savognin - Pontresina - Müstair - Scuol - Keschhütte - Arosa - Chur
Self-Guided
7  Etappen
Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Inhaltsverzeichnis

Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Mit dem Mountainbike über die schönsten Saumwege der alten Rätier - erleben Sie die schönsten Trails durch die Berglandschaften, Täler und Schluchten bei "Top of Graubünden I".

Die Tour verbindet die landschaftlichen Highlights Graubündens sowie geschichtsträchtige Saumpfade - geniessen Sie die schönsten Berglandschaften und besten Trails Graubündens. Um nur einige davon zu nennen: Alter Schyn, Septimerpass, Berninapass, Alpisella, Val Mora und Val d'Uina, Keschhütte, Zügenschlucht, Maienfelder Furgga und Urdenfürggli.

Es warten 400 km mit 19 % teilweise etwas verblockten Singletracks auf Sie - die Strecke erfordert alpine Erfahrung und eine sehr gute Grundkondition.

Aufgrund der Etappenlänge werden vor allem eher einfachere Wege gefahren und die Aufstiege erfolgen oft auf der Strasse.

 

Übersicht

Distanz
400 KM
Etappen
7
Anteil Singletrack
74 KM / 19 %
Höhenmeter
11615M 11595M
Gepäcktransport
Wir transportieren Ihr Gepäck.
Technischer Schwierigkeitsgrad
Anspruchsvoll
Konditioneller Anspruch
Anspruchsvoll
E-Bike
Ungeeignet für E-Bike

Etappen

Top of Graubünden 1, 1. Etappe
Etappe
Chur - Savognin
53 KM 1663 M 1055 M
Top of Graubünden 1, 2. Etappe
Etappe
Savognin - Pontresina
64 KM 1943 M 1342 M
Top of Graubünden 1, 3. Etappe
Etappe
Pontresina - Müstair
82 KM 1590 M 2114 M
Top of Graubünden, 4. Etappe
Etappe
Müstair - Scuol
42 KM 1478 M 1442 M
Top of Graubünden 1, 5. Etappe
Etappe
Scuol - Keschhütte
58 KM 1994 M 648 M
Top of Graubünden 1, 6. Etappe
Etappe
Keschhütte - Arosa
60 KM 2000 M 2898 M
Top of Graubünden 1, 7. Etappe
Etappe
Arosa - Chur
41 KM 947 M 2096 M

Profil

Image
Top of Graubünden I, 7 Etappen, Profil
Top of Graubünden I, 7 Etappen, Profil

Karte

Image
Top of Graubünden 1, 7. Etappen, Karte
Top of Graubünden 1, 7. Etappen, Karte

Feedback

Danke, die Tour war sehr gut! Die Hotels generell auch, einzig beim Hotel Concordia in Livigno war die laute Beiz neben dem Zimmer etwas schade.
Danke, die Tour war sehr gut! Die Hotels generell auch, einzig beim Hotel Concordia in Livigno war die laute Beiz neben dem Zimmer etwas schade. Für den Anstieg Burgeis - Schlinig haben wir bei der Busgesellschaft angefragt, die nehmen keine Velos mit. Auf Tipp vom Hotel Helvetia (Müstair) haben wir bei http://taxitop.it angerufen: sie haben kurzfristig zugesagt, brachten uns am nächsten Morgen von Laatsch nach Schlinig (haben Bike-Anhänger). Nett unterhalten, nur 30€ zahlen müssen
kurze Version anzeigen ganzes Feedback lesen
Staphan aus Basel
Thanks for organizing, I really enjoyed the week
Thanks for organizing, I really enjoyed the week. You arranged great weather, too :-). If I can find the time again to properly train before the trip, I certainly will be back next year.
kurze Version anzeigen ganzes Feedback lesen
Erik aus Hilversum /NL
Die Tour durch Graubünden war wirklich der Hammer. Hat uns super gefallen. Ihre Streckenwahl war prima.
Die Tour durch Graubünden war wirklich der Hammer. Hat uns super gefallen. Ihre Streckenwahl war prima. Montag und Dienstag hatten wir ja noch Sommerwetter, die Bergkulissen sind ja ein Traum. Leider fing es eine Stunde vor Ankunft in Pontresina an zu regnen. Dieser Regen setzte sich am Folgetag bei der Fahrt hoch zum Berninapass leider fort, sodass von den Bergen nichts zu sehen war :-( Aber ab Mittag war es dann zumindest trocken. Die folgenden Tage waren auch wieder super, wenn auch deutlich kälter. Von Bergün nach Arosa hatten wir dann bei der Überquerung der Maienfelder Fugga ein Erlebnis der anderen Art. Schneesturm und - 3 Grad. Zum Glück konnten wir uns in der Schutzhütte trockene und ware Kleidung anlegen. Im Freien wäre das kein Vergnügen geworden. Am letzten Tag von Arosa nach Chur war die Situation ähnlich. Leichter Regen in Arosa, die Berggipfel weiss. Über das Hotel haben wir einen kostenlosen Liftpass bekommen, so haben wir uns vor Start der Tour ein Bild oben auf der Hörnlihütte machen können. (10 cm Schnee und fast 0 Sicht durch Nebel). Da haben wir uns entschlossen die Tour abzuändern, und über die Ochsenalm zu fahren. Folgende Punkte möchte ich noch positiv erwähnen: Wie bereits erwähnt, eine Top-Streckenwahl. Wir waren doch überrascht, wie lange die Touren dauerten, da war nichts mehr zusätzlich einzubauen. Von dem her, haben Sie das super eingeschätzt, als Sie auf unsere möglichen Änderunganfragen antworteten! Alle Hotels waren super ausgesucht. Personal supernett, Zimmer und Essen top! In Pontresina, kam unser Gepäck erst abends um 20:30 Uhr an, weil wohl eine Pappnase bei der Bahn das Gepäck nach Chur geschickt hatte. Zum Glück hat ein anderer Bahnbeamter richtig geschaltet, und das Gepäck wieder zurückgesendet. Der Hotelbesitzer des Sporthotels in Pontresina hat uns supernett umsorgt. Er ist sogar nach Hause gefahren, um uns Bekleidung zu besorgen. Echt super. Das Ganze war ein richtiger Schock, denn unsere gesamte warme Ausrüstung war noch im Koffer, und eigentlich war keine Hoffnung mehr, dass das Gepäck noch ankam. Da hätten wir wohl auf Grund der Wetterlage die Tour abbrechen müssen. Aber zum Glück wurde ja noch alles gut.
kurze Version anzeigen ganzes Feedback lesen
Christian aus Koblenz

Buchungsinformationen

7 Tage Natur und Erlebnis pur - von Ende Juni bis Mitte Oktober.
 

Weitere Informationen

  • BIKE-EXPLORER Qualität: Ausgewählte 3*** oder 4****-Partner-Hotel sorgen während der Tour für Ihr Wohl.

  • Individuelle Anreise am Vortag: für einen gemütlichen Tour-Start.

  • Buchbar ab einer Person: Je mehr Personen, desto günstiger. Preis-Staffelung ab 5 und mehr Personen.

  • Sorglos-Paket: Inklusiv Touren-Informationen, GPS-Tracks und Karten - auf Wunsch kann ein GPS-Gerät gemietet werden.

  • Frühbuchergeschenk: bei Buchung bis Ende Februar.
     

Leistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück (ZF) oder Halbpension (HP):
    Chur (Hotel Sommerau*** / ZF), Savognin (Hotel Jufa*** / HP), Pontresina (Sporthotel*** / HP, Hotel Cresta Palace**** / HP), Müstair (Hotel Helvetia*** / HP), Scuol (Hotel Bellaval*** / HP), Keschhütte (HP) und Arosa (Hotel Astoria*** / HP oder Hotel Valsana**** / HP)

  • 7 Biketage

  • Gepäcktransport (Achtung nur ein Gepäckstück pro Person; kein Transport zur Keschhütte, das Gepäck geht direkt weiter nach Arosa)

  • Touren Informationen und GPS-Tracks

  • BIKE-EXPLORER Karten Lenzerheide, Savognin, Oberengadin, Unterengadin, Davos

Preis

  • Komplett: Chur - Chur: 7 Nächte / 7 Biketage, pro Person im Doppelzimmer: CHF 1146.-

  • Zuschlag Einzelzimmer (Keschhütte: Mehrbettzimmer): CHF 140.-

  • Zuschlag Halbpension (Keschhütte inkl.): CHF 191.-

  • Option: je 1 Nacht im 4****S-Hotel in Celerina und Arosa; Zuschlag (DZ/ZF): CHF 135.-

  • Frühbuchergeschenk (Buchung bis 28. Februar 2022): BIKE-EXPLORER BeinlingeKomplett

Tour buchen
Individuelle Tour anfragen

Self-Guided Tour buchen

Hinweis

Anreise am Vortag

Persönliche Daten

Information message

*bitte alle Teilnehmer angeben
 

Zimmeroptionen

Tour Optionen

Hinweis

Für individuelle Wünsche und Anpassungen (z.B. zusätzliche Biketage, andere Startorte, ohne Karten oder verkürzte Variante usw.) können Sie das "Individuelle Tour"-Formular ausfüllen.
Alles ist möglich ...

Individuelle Tour anfragen

Annullierungskosten Versicherung

Zahlungsmöglichkeiten

Bei Buchung 4 Arbeitstage vor Tourbeginn, ist nur eine Zahlung mit Kreditkarte oder Twint möglich.

Bedingung

Ich habe die Allgemeinen Vertrags und Reisebedingungen gelesen und akzeptiert.

Diese Seite wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten Googles Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Individuelle Tour Anfrage

Auf Anfrage

Persönliche Daten

Diese Seite wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten Googles Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.