Loading...

Trail and Rail

- DIE BESONDERE -

Mit dem Mountainbike durch die schöne Bündner Bergwelt. Ein Bike-Erlebnis der besonderen Art - ob auf dem Bike oder mit der Bahn - erleben Sie die unbeschreibliche Landschaft bei "Trail and Rail"!

Diese leichte bis anspruchsvolle Tour führt von Chur, über Lenzerheide, Bergün, Pontresina nach Scuol und wieder zurück nach Chur  - die Strecke erfordert wenig alpine Erfahrung und Grundkondition.

 

STRECKEN BESCHREIBUNG
Je nach Streckenwahl ... siehe unter Varianten / Buchen

--------------------------------------------------------------------
--> Weitere Infos zur BIKE-EXPLORER Anforderungs-Skala

Je nach Streckenwahl ... siehe unter Varianten / Buchen

5 Tage Natur und Erlebnis pur - von Juni bis Oktober.

Bei einer Buchung bis zum 28. Februar 2020 profitieren Sie von unserem Frühbuchergeschenk.

Anmelden

Preis

  • komplett: 5 Nächte/ 5 Biketage, pro Person im Doppelzimmer: CHF 827.-
  • Zuschlag Einzelzimmer: CHF 105.-
  • Zuschlag Halbpension: CHF 175.-
  • Option: 1 Nacht im 4****-Hotel in Valbella und Pontresina: Preis auf Anfrage/ Hotel-Wünsche können unter Bemerkungen aufgeführt werden (Hotels siehe Leistungen, Einzelpreis auch mit HP auf Anfrage)
  • Option: GPS-Miete: CHF 60.- (Achtung: Anzahl GPS-Geräte begrenzt)
  • Preis ohne Übernachtung am Startort (auf Anfrage)
  • Preis ohne Karten (auf Anfrage)
  • BIKE-EXPLORER Frühbuchergeschenk: exklusiver BIKE-EXPLORER Langfinger-Bikehandschuh (Buchung bis 28. Februar 2020 - unter Bemerkungen: Grösse angeben)

Leistungen

- 5 Übernachtungen inkl. Frühstück (ZF) oder Halbpension (HP):
Chur (Hotel Sommerau*** / ZF), Lenzerheide (Hotel Alpina*** / HP, Hotel Collina*** / HP oder Hotel Valbella Inn**** / HP), Bergün (Hotel Weisses Kreuz*** / HP), Pontresina (Sporthotel*** / HP, Hotel Cresta Palace**** / HP) und Scuol (Hotel Bellaval*** / HP)
- 5 Biketage
- Gepäcktransport (Achtung nur ein Gepäckstück pro Person)
- Touren Informationen und GPS-Tracks
- BIKE-EXPLORER Karten Oberengadin, Unterengadin und Mittelbünden

Weitere Informationen

- BIKE-EXPLORER Qualität: Ausgewählte 3*** oder 4****-Partner-Hotel sorgen während der Tour für Ihr Wohl.
- Individuelle Anreise am Vortag: für einen gemütlichen Tour-Start.
- Buchbar ab 2 Personen: je mehr Personen, desto günstiger. Preis-Staffelung ab 5 und mehr Personen.
- Sorglos-Paket: inklusiv Touren-Informationen, GPS-Tracks und Karten - auf Wunsch kann ein GPS-Gerät gemietet werden.

Auf dieser Tour geniessen Sie das Abendessen in einem Gourmet-Restaurant, z.B. Gault&Millau oder Gilde.
Infos unterhalb der Fotos bei Höhenpunkte.
Diese Tour ist für Kinder gut geeinget, da zahlreiche Abkürzungen zur Verfügung stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Höhepunkte

Auf dem Polenweg mit schönem Blick auf den Rhein gelangen Sie ins Domleschg, ein schönes Tal mit zahlreichen alten Burgen und Ruinen. Über den alten Schyn erreichen Sie die Lenzerheide. Weiter folgt eine schöne Abfahrt hinunter zum alten Kirchlein Mistail und auf einem abwechslungsreichen Trail entlang der Albula zum berühmten Landwasserviadukt. Mit der Bahn gelangen Sie ins Oberengadin, von wo Sie auf dem Innradweg durch die schönen Engadiner Bergdörfer nach Scuol biken. Nach einer weiteren Bahnfahrt erreichen Sie Klosters, wo Sie der imposante Anblick der Sunnisbergbrücke erwartet. Auf dem gemütlichen Prättigauer Radweg rollen Sie hinunter nach Landquart und so zurück nach Chur. Auf der ganzen Strecke werden Sie von dem unvergleichlichen Panorama der schönen und imposanten Bündner Bergwelt begleitet.

Gourmet-Restaurants auf dieser Tour:
- Lenzerheide/Parpan, Hotel Alpina (Gilde)

BIKE-EXPLORER Partner-Hotels auf dieser Tour

variabel

variabel

variabel

Technik

mittel

Kondition

mittel

Anteil Singletrack

ca. 13 %

ohne Gepäcksorgen

Wir transportieren Ihr Gepäck.

Gourmet

Auf dieser Tour geniessen Sie das Abendessen in einem Gourmet-Restaurant.

Kinderfreundlich

Diese Tour ist für Kinder geeignet, es bestehen diverse Abkürzungsmöglichkeiten.

E-Bike

empfehlenswert

Feedback

Ja die Tour war sehr schön. Ich hatte ein wenig Probleme den genauen Startpunkt für die Tour zu finden...

Matthias aus Lachen: Selfguided-Tour mit organisiertem Gepäcktransport
mehr Details

Ja die Tour war sehr schön. Ich hatte ein wenig Probleme den genauen Startpunkt für die Tour zu finden.
Ich habe das Prinzip mit den verschiedenen GPS-Varianten nicht auf Anhieb verstanden.
Nach ein wenig ausprobieren hab ich dann doch festgestellt welches die richtige Tour ist.
Die Hotels waren alle sehr angenehm und zuvorkommend.
Das Gepäck kam am zweiten Tag eher spät an aber immer noch innerhalb der Abmachung.
Bei der Tour von der Lenzerheide nach Bergün war nach dem Landwasserviadukt eine Brücke gesperrt, da sie nicht passierbar war. Ansonsten verlief die Tour problemlos und ich konnte alles geniessen.

Feedback

Wir hatten eine tolle Zeit. Die Touren waren abwechslungsreich und mit schönen Aussichten.

Katja aus Malters: Selfguided-Tour mit organisiertem Gepäcktransport
mehr Details

Wir hatten eine tolle Zeit. Die Touren waren abwechslungsreich und mit schönen Aussichten. Der Gepäcktransport klappte überall reibungslos.

Leider spielte das Wetter nicht immer mit. Am Samstag absolvierten wir die Tour (Pontresina-Scuol) im strömenden Regen. Aber zum Glück war das Hotel in Scuol, in jeder Hinsicht, perfekt.

Das Hotel in Bergün (Albula) war leider nicht ganz zu unser Befriedigung. Unser Zimmer roch stark nach kaltem Rauch, so dass wir nicht gut schlafen konnten und unsere Schlafanzüge sogar noch in Scuol nach diesem Rauch rochen. Ansonsten waren wir wirklich sehr zufrieden.

Feedback

Ja, die Tour hat mir sehr gut gefallen und es hat alles gut geklappt.
Das Beste Hotel war in Parpan...
Hans-Rudolf aus Zürich: Selfguided-Tour mit organisiertem Gepäcktransport - 2018
mehr Details
Ja, die Tour hat mir sehr gut gefallen und es hat alles gut geklappt.
Das Beste Hotel war in Parpan dies können Sie gerne Ueli ausrichten.
 
Das GPS & Zubehör habe ich am Samstag bei der Post aufgegeben.
Die Sendungsnummer kann ich noch hervorsuchen, wenn Sie möchten.
 
Das Einzige was schade war, war das ich am letzten Tourtag 2 Stunden in Chur auf mein Gepäck warten musste.
Eurotrek funktioniert, jedoch ist es für mich irrational, dass ein Gepäckstück mit dem Auto gefahren wird, wenn eine direkte Zuglinie zu Verfügung steht.
 
Gerne werde ich wieder einmal auf Ihrer Tourenseite umsehen.