Loading...

Top of Jura II

- KUNDEN-TOUR -

Mit dem Mountainbike auf den schönsten Trails und durch zahlreiche Schluchten des Berner Juras- erleben Sie die Schönheit dieser Region bei "Top of Jura II".
Besten Dank an Pascal A. für das Zurverfügungstellen des Touren-Materials.

Diese konditionell sehr anspruchsvolle Tour von Sonceboz über die Etappenorte La Ferrière, Goumois/F, Miécourt nach Perrefitte und zurück nach Sonceboz - die Strecke erfordert etwas alpine Erfahrung und eine sehr gute Grundkondition.

 

STRECKEN-BESCHREIBUNG
Je nach Streckenwahl ... siehe unter Varianten / Buchen

--------------------------------------------------------------------
--> Weitere Infos zur BIKE-EXPLORER Anforderungs-Skala

6 Tage Natur und Erlebnis pur - von Juni bis Ende Oktober.

Bei einer Buchung bis zum 28. Februar 2020 profitieren Sie von unserem Frühbuchergeschenk.

Anmelden

Preis

  • Sonceboz - La Ferrière - Goumois - Miécourt - Perrefitte (2 Nächte) - Sonceboz: 6 Nächte / 6 Biketage, pro Person im Doppelzimmer: Preis auf Anfrage
  • Option: Halbpension
  • Option: Einzelzimmer pro Nacht: CHF 30.-
  • Option: GPS-Miete: CHF 60.- (Achtung: Anzahl GPS-Geräte begrenzt)
  • Preis ohne Übernachtung am Startort (auf Anfrage)
  • Preis ohne Karten (auf Anfrage)
  • BIKE-EXPLORER Frühbuchergeschenk (Buchung bis 28. Februar 2020 - unter Bemerkungen: Grösse angeben)

Leistungen

- 6 Übernachtungen inkl. Halbpension (HP):
Sonceboz (Hôtel du Cerf*** / HP), La Ferrière (Hôtel la Chaux-d'Abel / HP), Goumois/F (Hôtel Taillard*** / HP ), Miécourt (Hôtel de la Cigogne*** / HP ) und Perrefitte (Hôtel de l´Etoile*** / HP, 2 Nächte)
- 6 Biketage
- Gepäcktransport (Achtung nur ein Gepäckstück pro Person)
- Touren Informationen und GPS-Tracks
- Karten-Set der Landestopographie
(1:50'000, passend zur Tour)

Weitere Informationen

- BIKE-EXPLORER Qualität: Ausgewählte 3***-Partner-Hotel sorgen während der Tour für Ihr Wohl.
- Individuelle Anreise am Vortag: für einen gemütlichen Tour-Start.
- Buchbar ab 2 Personen: je mehr Personen, desto günstiger. Preis-Staffelung ab 5 und mehr Personen.
- Sorglos-Paket: inklusiv Touren-Informationen, GPS-Tracks und Karten - auf Wunsch kann ein GPS-Gerät gemietet werden.


Auf dieser Tour geniessen Sie das Abendessen in einem Gourmet-Restaurant, z.B. Gault&Millau oder Gilde.
Infos unterhalb der Fotos bei Höhenpunkte.
Diese Tour ist für Kinder gut geeinget, da zahlreiche Abkürzungen zur Verfügung stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Höhepunkte

Die neue Rubrik: "Kunden-Tour": Unser Kunde Pascal A. stellt uns seine Lieblings-Trails in seiner Heimat vor.

Von Norden nach Süden: von Porrentruy nach Biel, von Westen nach Osten, von La Ferrière zum Grenchenberg, folgen Sie einer Route, die Sie die Schönheit dieser Region, die Sehenswürdigkeiten der Gegend entdecken lässt. Auf der Spitze des Chasseral erwartet sie ein Panorama über die drei Seen und weit in die Berner Alpen. Es warten Weiden und Farmen Franc-Montagnardes, die Ruhe des Ufers des Doubs, die offene Ebene Ajoulotte (Ajoie) mit Blick auf das benachbarte Frankreich, die wilden und geheimnisvollen Schluchten und das Jura-Gebirge mit dem Turm von Moron und dem Rocher de Grange (Grenchenberg)  ...

Wichtig: immer genügend Wasser, die Brunnen sind wenige auf den Jurakämmen, aber unzählige Restaurants und Höfe ...


Gourmet-Restaurants auf dieser Tour:
- Sonceboz, Hotel du Cerf (Gault&Millau)
- Perrefitte, Hôtel de l’Etoile (Gault&Millau)

variabel

variabel

variabel

Technik

mittel

Kondition

sehr anspruchsvoll

Anteil Singletrack

18 % - 19 %

ohne Gepäcksorgen

Wir transportieren Ihr Gepäck.

Gourmet

Auf dieser Tour geniessen Sie das Abendessen in einem Gourmet-Restaurant.

Kinderfreundlich

Diese Tour ist für Kinder geeignet, es bestehen diverse Abkürzungsmöglichkeiten.

E-Bike

bedingt empfehlenswert

Feedback

Die Strecke war sehr schön gewählt, immer auf «bequemen» Strassen rauf und auf interessanten Single Trails runter.

Bruno aus Schaffhausen: Selfguided Tour mit organisiertem Gepäcktransport - 2018
mehr Details

Die Strecke war sehr schön gewählt, immer auf «bequemen» Strassen rauf und auf interessanten Single Trails runter.
Das Essen war überall sehr gut, die Froschschenkel haben wir aber weggelassen … J